Da zu Beginn jedes Spieles man mit leeren Händen dasteht und die Welt von Conan sehr gefährlich sein kann, ist es schon fast Pflicht, sich so früh wie möglich eine Waffe zu besorgen und eine Rüstung herzustellen. Natürlich werden die ersten Waffen nicht von erhabener Qualität sein, jedoch können im Spielverlauf durch verbesserte Werkstätten und Rezepte mächtigere Gegenstände hergestellt werden.

Daher ist es sinnvoll am Anfang ein Schild und eine Waffe zu besorgen. Diese sind vielseitig einsetzbar und schützen sowohl gegen andere Nahkämpfer als auch gegen Pfeile, jedoch darf man nicht vergessen, dass diese Waffen nicht ewig halten und durch intensive Benutzung zerstört werden.

Waffentypen

Es gibt eine Vielzahl an Waffen. Beispiele hierfür sind Kurzspeere, Äxte, Keulen, Dolche, Schwerter etc. Alle diese Waffen können in einer Hand geführt werden und sind daher mit einem Schild kombinierbar. Jede Waffengattung hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, so können Kurzspeere auch geworfen werden, um eventuell fliehende Gegner zu erwischen, dafür sind diese sehr schnell im Kampf zerstört.

Alternativ zu einem Schild kann auch eine Seitenwaffe wie Wurfäxte oder eine zweite Waffe gewählt werden, hierbei ist man jedoch aufgrund des fehlenden Schildes sehr verwundbar.

Sofern man mutig genug ist, kann auch eine Zweihandwaffe gewählt werden. Hierzu zählen zum Beispiel die Pike, Kriegshämmer, Streitkolben oder Bihänder. Solche Waffen können den Gegner auf Distanz halten oder Rüstungen durchschlagen und die Gegner zu Fall bringen.

Für diejenigen, die lieber aus sicherer Distanz kämpfen wollen, gibt es verschiedene Fernwaffen wie Bogen und Armbrust. Diese können auch benutzt werden, um Feuer zu entfachen oder sogar Explosionen durch Sprengölfässer zu verursachen.

Für die Pazifisten gibt es noch einige nicht tödliche Waffen, welche benutzt werden können, um zukünftige Sklaven bewusstlos in die eigenen Lager verschleppen sowie Foltern zu können. Hierzu zählt unter anderem der Knüppel.

Der Kampf

Der Kampf mit diesen Waffen ist dennoch kein einfaches Fest des glücklichen Rumklickens. Es erfordert viel taktisches Wissen, um einen Kampf bestreiten zu können. So ist es notwendig auf die Aktionen der Gegner zu reagieren und entsprechend Konterangriffe durchführen zu können. Ebenso haben alle Waffen neben dem schnellen Angriff noch einen weiteren schweren Angriff, welcher einen zwar einige Zeit verwundbar lässt, dafür jedoch sehr großen Schaden verursacht, der auch ein Schild durchschlagen kann. Weiterhin kann man gegnerischen Angriffen sowohl nach hinten als auch zu den Seiten ausweichen und natürlich auch blocken.

Auch die Wahl der richtigen Waffe ist nicht trivial. So können bestimmte Waffen gegen bestimmte Gegner deutlich besser abschneiden als andere. Gegen Bogenschützen bringt ein Zweihänder nicht so viel wie ein Schild, gegen ein Krokodil ist eine Pike besser geeignet als ein Dolch.

Die Kämpfe sind jedoch nicht nur sehr taktikreich, sondern auch besonders brutal und blutig. Gegner können zerhackt, Köpfe und Gliedmaßen abgetrennt und Leiber zerteilt werden.

Es ist also nichts ungewöhnliches oft zu sterben. Bereitet euch daher darauf vor und schreckt nicht vor der Herausforderung zurück.

  • English
  • Deutsch
  • Français

Advertisement

Multiplayer Server

Conan-Exiles.org Server

s.conan-exiles.org


]GER-PvE[ conan-exiles.org – BdH: Tempel der heiligen Rasur
German Only!